Ein Digimon RPG.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Alec Fairchild {wip}

Nach unten 
AutorNachricht
Alec Fairchild

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 12.08.18

Charakter der Figur
Digimon: Ryudamon
Wappen: Rachsucht
Gesinnung: Chaotisch Neutral

BeitragThema: Alec Fairchild {wip}   So Aug 12, 2018 10:14 pm


Give me wings
AND CAMOUFLAGE THE SCAR



Alec Fairchild
Schüler
Männlich ♂
17 Jahre
03.01.1999
Brighton, England


PERSÖNLICHKEIT

TEXT TEXT Mindestens 200 Wörter




HOBBIES

» REISEN
Seit Alec ein Digivice sein Eigen nennt, hat er das Reisen für sich entdeckt. Ist ja auch praktisch, dieses Ding, und Alec besucht doch wahnsinnig gerne verschiedene Länder, um mal etwas Neues zu sehen. Er kann jedenfalls nicht abstreiten, dass es ihm ausgesprochen gut gefällt. Das dürfte allerdings auch offensichtlich sein.

» ZEICHNEN
Beim Zeichnen kann man abschalten und entspannen. Nicht selten vertieft er sich völlig in seine Bilder, wenn er Stift und Papier erst einmal gezückt hat. Mittlerweile verknüpft er das Reisen mit dem Zeichnen und malt Stilleben von Sehenswürdigkeiten. Manchmal in abstrakter Form. Manchmal auch mit seinem Digimonpartner im Bild. Bevorzugt zeichnet Alec aber mit Tusche - und seine Bilder können sich durchaus sehen lassen.

» SCIENCE SLAMS
Tatsächlich mag Alec Science Slams ziemlich gerne. Er würde zwar selbst niemals teilnehmen, besucht jedoch regelmäßig entsprechende Veranstaltungen, um sich unterhalten zu lassen und dabei auch noch etwas zu lernen.

» EISPARFAITS TESTEN
Alec ist ein wahres Schleckermaul. Er liebt süße Speisen. Ins Besondere Eisparfaits, weshalb er es sich zum Hobby gemacht hat, in den verschiedensten Ländern die verschiedensten Sorten zu probieren. Wann immer er eine neue Stadt besucht, kann man sich sicher sein, dass er nach einem Laden Ausschau halten wird, der diese Köstlichkeiten anbietet.

» BLOGGEN
Man hätte es vielleicht nicht geglaubt, aber der Gute übt sich aktiv als Blogger und thematisiert in seinem Blog - wer hätte es gedacht - seine Verkostungen von Eisparfaits. Zusammen mit seinen Städtereisen, versteht sich. Wobei das Kernstück seines Blogs immer noch die kühlen Köstlichkeiten bilden.
Oft kombiniert er seine Blogeinträge aber auch mit seinen Zeichnungen, um das Ganze etwas aufzulockern. Fotos schießen kann ja schließlich jeder. Sein Blog trägt übrigens den überhaupt nicht einfallsreichen Namen „Frozen☆Delicacies.“ Und sein Online Pseudonym? Das ist ebenso wenig einfallsreich. Dafür benutzt er nämlich 【北極狐】 gesprochen „Hokkyokugitsune“, was nichts anderes als das japanische Wort für „Polarfuchs“ ist. Es hat auch eigentlich keinen tieferen Sinn. Er mag einfach nur Füchse besonders gern und schafft mit dieser Variante einfach nur einen Bezug zu Kälte und zum Reisen durch die Wortherkunft in Kontrast zu seiner Muttersprache.
Im Übrigen gehört Alec zu der Kategorie Mensch, die sich Online vollkommen anders verhält. Im Schutze seiner Anonymität ist er eigentlich sogar ziemlich umgänglich und aufgeschlossen, obwohl es für gewöhnlich wohl eher andersherum sein mag. Er ist mit seinem Blog zwar keine Weltberühmtheit, kann aber zumindest behaupten, wenigstens eine treue Leserschaft zu haben.

» FREMDSPRACHEN LERNEN
Das Interesse an verschiedenen Kulturen und Sprachen ist definitiv gegeben. Gerne beschäftigt er sich damit, andere Sprachen zu lernen und zu vertiefen. Vorrangig Japanisch und Koreanisch. Zwar hat er sich das Ziel gesetzt, noch weitere Sprachen zu lernen, kann jedoch noch nicht behaupten, es in die Tat umzusetzen, da er noch zu sehr damit beschäftigt ist, seine bisherigen Fremdsprachenkenntnisse weiter zu vertiefen.

» VIDEOSPIELE SPIELEN
Bevorzugt spielt Alec irgendwelche MMORPGs, häufig grindlastige Spiele oder Dungeoncrawler, mit denen er die Zeit tot schlägt. Eine gute Story ist ihm dabei jedoch weniger wichtig. Vorzugsweise muss einfach das Gameplay stimmig sein. Nicht zuletzt, da er sich häufig lieber im PvP rumschlägt, um sich mit anderen Spielern zu messen.

» SERIEN SCHAUEN & LESEN
Wenn Alec nicht reist, lernt, zeichnet, in seinem Blog schreibt oder zockt, vergnügt er sich auch gerne mit aller Hand Serien jedes Genres. Ob es nun Fernsehshows, Anime, Bücherreihen oder Mangabände sind. Dabei vertieft er sich recht häufig in einige, wenige Serien, die er mit immenser Begeisterung verfolgt und von denen er stundenlang reden könnte.

» MUSIK HÖREN
Wie wahrscheinlich jeder Jugendliche, hört auch Alec gerne Musik. Er selbst ist jedoch nicht besonders musikalisch; hat nie gelernt ein Instrument zu spielen und kann auch nicht besonders gut singen, wenn auch zumindest annehmbar. Musik hört er dafür aber umso lieber, bevorzugt allgemeinhin jedoch Musikstile, die in Richtung Metal gehen. Ins Besondere Power Metal.

» HUNDE AUSFÜHREN
Im nahegelegenen Tierheim ist Alec ein gern gesehener Gast. Der Junge mag zwar etwas schwierig sein, führt die dortigen Hunde aber mit größter Freude spazieren und verhilft ihnen so zu etwas mehr Auslauf. Ins Besondere die älteren Hunde, deren Chancen nicht mehr allzu rosig aussehen, freuen sich zumeist über seinen Besuch, da er ziemlich regelmäßig auf der Matte steht.










ABNEIGUNGEN
1. TEXT
2. TEXT
3. TEXT
4. TEXT
5. TEXT
VORLIEBEN
1. TEXT
2. TEXT
3. TEXT
4. TEXT
5. TEXT

SCHWÄCHEN
1. TEXT
2. TEXT
3. TEXT
4. TEXT
5. TEXT
STÄRKEN
1. TEXT
2. TEXT
3. TEXT
4. TEXT
5. TEXT

AUSSEHEN

TEXT TEXT Beschreibe hier den Kleidungsstil und das allgemeine Aussehen deines Charakters.




FAMILIE

Olivia Fairchild, 43 Jahre, Managerin
Olivia war schon immer eine Karrierefrau. Selbst, nachdem sie ihren Sohn zur Welt gebracht hatte, nahm sie ihre Arbeit nach kürzester Zeit wieder voll auf, weil sie fand, dass sie schon zu viel Zeit vertrödelt hatte.
Sie ist Managerin eines Illusionistenduos, das groß herausgekommen war. Aufgrund dessen reist sie mit ihren beiden Schützlingen häufig um die Welt und sieht die verschiedensten Orte. Ihre Familie verweilt in dieser Zeit einsam zuhause und bekommt höchstens hin und wieder einmal Postkarten von ihr. Sie behauptet zwar gern, Familie sei ihr wichtig, tatsächlich verschwendet sie jedoch nur selten einen Gedanken an ihre Liebsten.
Es mag also nicht verwunderlich sein, dass Alec mit ihr nicht auskommt. Das liegt jedoch unter anderem auch an ihrer gnadenlos egoistischen Art und ihren immer wiederkehrenden Vorwürfen, Alec würde nur an sich denken. In Olivias Augen genügt es voll und ganz, dass sie ihrer Familie regelmäßig Geld schickt, damit sie ein luxuriöses Leben führen können. Viel lieber hätte Alec jedoch, dass sie nach Hause kommt und endlich ihren nichtsnutzigen Freund sausen lässt, den sie sich irgendwann mal angelacht hat.
Tatsächlich bezeichnet Alec sie mittlerweile nicht einmal mehr als seine Mutter, sondern spricht oft nur von „diesem Weibsstück“, weil er gelernt hat, sie und ihren Egoismus zu verachten. Es käme ihm falsch vor, eine Frau, die nur an sich und ihr eigenes Glück denkt, als Mutter zu bezeichnen.

Freddie Mitchell, 45 Jahre, Büroangestellter
Ebenso wie Alec Olivia nicht als seine Mutter bezeichnen würde, würde er Freddie nicht als seinen Vater bezeichnen. Er ließ sich schon vor einigen Jahren von Olivia scheiden, weil er unzufrieden mit ihrer Beziehung war. Er wollte nie der Hausmann sein, musste sich bei der Karrierefrau Olivia jedoch geschlagen geben. Während sie also mit ihren Schützlingen reiste, blieb er zuhause und kümmerte sich um seinen Sohn.
Dadurch, dass Olivia jedoch nur selten zuhause war, distanzierte er sich zunehmenst von seiner Ehefrau und verliebte sich schließlich in eine andere Frau, mit der er beschloss, zusammenzuziehen. Für Alec war in diesem neuen Leben jedoch keinen Platz, da die neue Freundin seines Vaters ein riesiges Problem mit Kindern hatte. Sie wollte kein „Balg“ in ihrem Haus wissen, wie sie sagte. Freddie entschied sich jedoch für sein neues Liebesleben, statt für seinen Sohn. Es dauerte nicht lange, da war er mit seiner neuen Freundin zusammen und aus beruflichen Gründen schließlich auch in eine gänzlich andere Stadt umgezogen.
Alec fühlt sich von ihm natürlich im Stich gelassen. Immerhin genießt sein Vater nun ein neues, sorgenfreies Leben, während er noch immer in seinem gewohnten Leben versauert und vergeblich einen Fluchtweg sucht. Würde er seinem Vater, der sich zudem nie wieder gemeldet hat, noch einmal begegnen, würde er wohl rigoros auf ihn spucken und ihm damit verdeutlichen, was er eigentlich von ihm hält. Insgeheim wünscht er sich aber, diesen Mann genauso leiden zu sehen. Denn er findet, das hätte er einfach verdient.

Dillon Chesney, 53 Jahre, arbeitslos
Der ekelhafteste Mensch, der Alec je unter die Augen gekommen ist. Dabei sieht er für gewöhnlich sogar eigentlich gepflegt aus. Zumindest, wenn er sich vorgenommen hat, das traute Heim zu verlassen und sich in der Öffentlichkeit zeigen muss. Ansonsten lässt der arbeitslose Kerl sich nämlich lieber gehen, während er vor der Glotze sitzt und sich über furchtbare und geschmacklose Sitcoms das Maul zerreißt.
Dillons sehnlichster Wunsch ist mit Olivia praktisch in Erfüllung gegangen. Während sie ständig arbeiten ist und Zuneigung sucht, wenn sie doch mal heimkehrt, ist er einfach nur froh, ein dummes Opfer gefunden zu haben. Er lässt sich durchfüttern, sitzt auf der faulen Haut und wirft Olivias Geld nur allzu gerne zum Fenster raus. Dass seine Freundin nie daheim ist, stört ihn ganz und gar nicht, schließlich kann man sich auch mit anderen Frauen und Männern vergnügen, während sie arbeitet. Da findet er es sogar tatsächlich überaus amüsant, dass Olivia ihrem eigenen Sohn kein Wort glaubt und sämtliche Warnungen in den Wind schlägt.
Dass Alecs Verhältnis zu Dillon mehr als nur schlecht ist, müsste eigentlich nicht extra erwähnt werden. Dillon ist zweifelsfrei ein Tyrann, der sich nimmt, was er will und seine neue Unterkunft als sein alleiniges Eigentum betrachtet. Samt Inhalt. Aus diesem Grund besitzt der Gute auch einen unvergleichlichen Kontrollwahn. Ständig will er wissen, wo Alec sich herumtreibt und was er macht. Ist ja auch schwierig, so ein „Eigentum“ mit Eigenleben.
Dillons Kontrollwahn geht so weit, dass er selbst dann Strafen verhängt, wenn er auch nur ansatzweise den Eindruck gewinnt, dass Alec ihn angelogen haben könnte. Am liebsten würde er dem Jungen seinen ungehorsam in Gänze austreiben. Schließlich versucht dieser stets, so lange wie möglich seinem Zuhause fernzubleiben. Aus offensichtlichen Gründen. Was Alec dennoch immer wieder nach Hause treibt, ist die Angst vor dem, was andernfalls passieren könnte.


VERGANGENHEIT

TEXT Mindestens 200 Wörter. (Bei Digirittern bitte beschreiben, wie der Charakter sein Partnerdigimon gefunden hat)



DIGIMON

TEXT Daten zum Digimon, z.B Persönlichkeit, Spitzname, ... Wichtig (!): Bitte das Wappen und die Farbe des Digivices bei der Ultradigitation nennen!



BABY
Name
Fufumon

Art
Schleimdigimon

Typus
Keinen

Attacke
Small Iron Spikes

2. Attacke
-

AUSBILDUNG
Name
Kyokyomon

Art
Kleines Digimon

Typus
Keinen

Attacke
Metal Straw

2. Attacke
-

ROOKIE
Name
Ryudamon

Art
Tierdigimon

Typus
Serum

Attacke
Iai-Blade

2. Attacke
Helmet Return

CHAMPION
Name
DexDorugamon

Art
Untotes Digimon

Typus
Virus

Attacke
Metal Cast

2. Attacke
Cannonball

ULTRA
Name
DexDorugremon

Art
Untotes Digimon

Typus
Virus

Attacke
Metal Meteor

2. Attacke
Bloody Cave

MEGA
Name
Gaioumon

Art
Menschliches Drachendigimon

Typus
Virus

Attacke
Cross Slicer

2. Attacke
Gaia Reactor


OUT OF CHARACTER
Avatar
Add/Edward Grenore - Elsword
Spieler
Skye, 24 Jahre
Regeln
Jambussi!
Gesuch
Nein
Mehrcharaktere
Nein
Weitergabe
Nein


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Alec Fairchild {wip}
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Digimon Timescale :: Vorbereitung :: 
BEWERBUNGEN
-
Gehe zu: